Begierde

Gebärdensprachliches:
Bewegung wie "etwas an mich ziehen", dabei Schultern leicht nach vorne und Augenbrauen zusammenziehen.


Herkunft:
Westfälischer Arbeitskreis "Bibel in Gebärdensprache"


Inhaltliches:
Die in der Bibel negative Bewertung dieses Begriffes wird mimisch ausgedrückt. "ein negativ übersteigertes Haben-Wollen".