Befreiung

Gebärdensprachliches:
Fausthände überkreuzt, in der Bewegung öffnen sich die Fäuste zur offenen Handfläche


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang


Inhaltliches:
Kein Zustand, sondern ein Geschehen: Von der Gefangenschaft zur Freiheit.