Gemeinschaft

Gebärdensprachliches:
Große, halbrund geöffnete Hände von außen nach innen bewegen, aber nahe zueinander offen bleiben, nicht die Hände zu einem Kreis zusammenführen.


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang.


Inhaltliches:
Die Gemeinschaft der Christen ist keine geschlossene Gesellschaft, sondern offen für alle. Christlicher Glaube ist keine Privatsache, sondern er treibt mich in die Gemeinschaft. Beide inhaltliche Aspekte versucht dieser Gebärdensprachbegriff visuell auszudrücken.