Heiland

Gebärdensprachliches:
Übersetzt in „Heilbringer" im Zusammenhang mit Jesus: Er Heil bringen.


Herkunft:
Westfälischer Arbeitskreis "Bibel in Gebärdensprache"


Inhaltliches:
Das alte Wort „Heiland" bedeutet: der dem Land das Heil bringt. Dieser Titel oder Name wird immer nur auf Jesus bezogen.


Gebärdensprachliches:
Diese Gebärdensprachbegriffsform ist sehr ähnlich der Form für „retten"


Herkunft:
Kartei "Religiöse Gebärden"


Inhaltliches:
Im griechischen Text des Neuen Testamentes steht an der Stelle immer das Wort für „Retter". Martin Luther hatte damals „Heiland" übersetzt, deshalb die gebärdensprachliche Übersetzung mit der „Retter"-Gebärde.