Heide

Gebärdensprachliches:
Diese Gebärdensprachbegriffsform stammt aus der gebärdensprachlichen Überlieferung, ist heute allgemein geläufig, ohne daß uns genaue Erklärungen zur konkreten Gestalt der Begriffsform bekannt wären.


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang


Inhaltliches:
Mit „Heide" wurden Menschen bezeichnet, die nicht an den Einen Gott glauben. Aus der heutigen Umgangssprache ist dieser Begriff im Zuge der ökumenischen Bewegung und durch das Bemühen um Verständigung zwischen den Völkern, Kirchen und Religionen fast verschwunden.


  • zurück