Herodes

Gebärdensprachliches:
Stilisierte Unterdrückungsgebärde


Herkunft:
Westfälischer Arbeitskreis "Bibel in Gebärdensprache"


Inhaltliches:
Unabhängig von der historischen Wirklichkeit werden die Könige Herodes (es gab mindestens zwei mit diesem Namen) in den Evangelien des Neuen Testamentes jeweils negativ dargestellt, sei es als verantwortlich für den Kindermord von Bethlehem oder als Gegner und Verfolger von Jesus. Deshalb die stilisierte „Unterdrücker"-oder Tyrannen-Gebärde.