Jenseits

Gebärdensprachliches:
Wichtig: passive Hand als Stellvertreter für die Grenze zwischen Diesseits und Jenseits


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang


Inhaltliches:
Religiöse Bedeutung von „Jenseits": Der Bereich, den ich nicht sehen und erfahren kann, der nach dem Tode liegt, der Tod ist für uns Lebende die Grenze zwischen Diesseits und Jenseits.