Jahreslosung

Gebärdensprachliches:
Zusammengesetzter Gebärdensprachbegriff aus „Jahr" und „Los" mit Mundbild „Jahreslosung"


Herkunft:
DAFEG-Fachausschuß „Religiöse Gebärdensprachbegriffe auf CD-Rom"


Inhaltliches:
Aus einem großen Topf mit Zetteln, auf denen Bibelsprüche stehen, wird der Bibelspruch für das Jahr ausgelost, deshalb heißt er „Jahreslosung", und so paßt auch die Gebärdensprachform „Los".