Kapelle

Gebärdensprachliches:
Leichtes Zusammenziehen der Schultern als Ausdruck für „klein", halbrunde Anfangsbewegung als Zeichen für kuppelförmiges Dach.


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang


Inhaltliches:
"Kapelle" ist der Name für eine kleine Kirche, auf dem Friedhof oder an einem Wallfahrtsort. „Kapelle" kann auch der Teil einer großen Kirche sein, meistens im „Nebenschiff" oder im Keller oder neben oder hinter dem Altarraum gelegen.


  • zurück