Naherwartung

Gebärdensprachliches:
zusammengesetzter Gebärdensprachbegriff aus „nah" mit Richtung „von Gott kommend" und „warten" mit Mundbild „Naherwartung".


Herkunft:
DAFEG-Fachausschuß „Religiöse Gebärdensprachbegriffe auf CD-Rom"


Inhaltliches:
Die religiöse Bedeutung des Begriffs: Das Warten darauf, daß Jesus wiederkommt und mit seinem Kommen die Herrschaft der Liebe Gottes für alle sichtbar wird. Dieser Glaube an das baldige Wiederkommen Jesu war besonders in den ersten christlichen Gemeinden besonders stark.