Pastor/ -in

Gebärdensprachliches:
Mit Daumen und Zeigefinger beider Hände wird ein Bäffchen gezeichnet, mit dem Mundbild "Pastor".


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang, vor allem in Norddeutschland.


Inhaltliches:
Evangelische Pastoren/Pfarrer tragen ein "Bäffchen", ein weißes "Lätzchen" vorne am Kragen des Talars. Das ist ihr visuelles, optisches Markenzeichen. Im Norden Deutschland ist der Begriff "Pastor" geläufiger, im Süden mehr der Begriff "Pfarrer".