Pharisäer

Gebärdensprachliches:
Die Bewegung der Zeigefinger stilisiert die Schläfenlocken.


Herkunft:
Westfälischer Arbeitskreis "Bibel in Gebärdensprache"


Inhaltliches:
"Pharisäer" heißt wörtlich "die Abgesonderten". Sie sind eine Gruppe im antiken Judentum, sie wollten frei von fremden Einflüssen bleiben, den jüdischen Glauben streng nach der Schrift, der Bibel (unserem Alten Testament heute) leben, schützen und bewahren. Ähnlich wie die orthodoxen Juden heute, die als äußeres Zeichen lange Schläfenlocken tragen. Daran orientiert sich die Form dieser Gebärde.