Sklave

Gebärdensprachliches:
Gebärdensprachform „Gefängnis", hier mit leichter Bewegung nach vorne und Mundbild „Sklave"


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang


Inhaltliches:
Ein „Sklave" ist ein Mensch, der im Besitz eines anderen Menschen ist, der nicht frei ist, der keine Bürgerrechte besitzt, er ist ein gefangener Mensch, auch wenn seine Fesseln nicht sichtbar sind. Deshalb diese Form der Gebärde. Heute ist „Sklave sein" ein Bild für völlige Abhängigkeit von einer Person oder einer Droge oder...