Teufel

Gebärdensprachliches:
Nachzeichnen der Hörner


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang


Inhaltliches:
In alten religiösen Vorstellungen gilt der Teufel als die Person des Bösen, als Gegenspieler zu Gott. Es gibt viele Bilder, auf denen der Teufel mit Hörnern, Pferdehufen und Schwanz gemalt worden ist. Von diesen Bildern ist diese Gebärdensprachform abgeleitet.