verfolgen/ Verfolgung

Gebärdensprachliches:
Hier beide Daumen aufrecht, es gibt auch die Form mit beiden Zeigefingern aufrecht.


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang


Inhaltliches:
In der Bibel oft in der passivischen Form: "verfolgt werden". Z.B.: "um des Glaubens willen verfolgt werden", so starben zur Zeit der Christenverfolgungen viele Menschen, weil sie sich weigerten, ihrem Glauben abzuschwören. Bis in die jüngste Vergangenheit wurden viele Menschen jüdischen Glaubens wegen ihres Glaubens verfolgt und getötet. Also im religiösen Zusammenhang mehr das Passiv dieses Begriffes.


  • zurück