Versöhnung

Gebärdensprachliches:
Eine Hand faßt die andere


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang


Inhaltliches:
"versöhnen": Frieden schließen, sich vertragen: Religiöse Bedeutung: "Laßt euch mit Gott versöhnen!" (2.Korinther 5,20) : Schließt Frieden mit Gott! Akzeptiert, daß er euch liebt und euch vergeben hat. Glaubt an ihn und geht den Weg der Liebe, so wie Jesus.