Weltbild

Gebärdensprachliches:
Zusammengesetzter Gebärdensprachbegriff aus „Welt" und „Bild"


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang


Inhaltliches:
Bis zur Neuzeit gab es das Weltbild der „Käseglocke": Die Erde eine Scheibe, der Himmel wie eine Glocke über der Scheibe, außen herum Wasser, Sonne, Mond und Sterne als wandernde Lichter auf der Himmelsglocke. Heute: eine Vielzahl von Sonnensystemen, alle Planeten drehen sich um die Sonne, auch die Erde, sie ist rund (mit abgeflachten Polen), dreht sich auch noch um sich selbst und ist nur einer von vielen Planeten.