Wut

Gebärdensprachliches:
Handform: Faust, beidhändig, mimisch verstärkt


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang


Inhaltliches:
"Wut" ist ein spontanes, heftiges Gefühl des Ärgers, das sich im "Wutausbruch" entladen kann.


 


 


Gebärdensprachliches:
Wie "innen kocht es" ohne Mundbild


Herkunft:
Gebärdensprachlicher Umgang


Inhaltliches:
Die "Wut" macht einen vor Ärger innen heiß, so als ob es in mir kochen würde. daher diese Form der Gebärde.